1980 Gründung der ersten eigenen Band „Ladys Blues“. Mit unterschiedlichen Musikern wie Peter Tuscher, Rudi Füsers, Max Neissendorfer, Walter Schmocker und David Elias.
Später mit Aldo Caviglia, Paulo Cardoso, Paul Grabowsky und Hermann Breuer und danach mit John Betsch, Claudine Fracoise und Paulo Cardoso.
von 1981 - 1996 Musikerin an den „Münchner Kammerspielen“ unter Dieter Dorn.
1986 bis 2004 Musikerin bei der Brasilianischen Band „Grupo Veneno do Brasil“ um die Sängerin Odette Pereira und Fabio Block.
1988 Gründung der eigenen Band „The International Jazz Quintett“ mit Walter Lang/Steve McKenna, Rick Hollander, Borel de Sousa, und Rocky Knauer.
1995 Aufnahme der ersten CD unter Eigenem Namen „Guajira For My Moods
1997 eine weitere CD-ProduktionPentalud“.
In der ganzen Zeit unzählige Konzerte und Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
2000 Gründung des Choro-Ensembles „Tocando“ mit Borel de Sousa, Uli Stach, Pedro Tagaliani, Manolo Diaz und Fabio Block.
2001 Einspielung einer weiteren CDDream of a Clown“ unter eigenem Namen in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Bassisten Mark Helias. Mit dabei John Betsch, Walter Lang und Borel de Sousa.
2002 lies das Brasilianische Aussenministerium (Abteilung Kultur) ein Dokumentationsvideo über sie und ihre Choroband TOCANDO produzieren und Eispielung der CDChoro do Brasil".
Seit 1979 Lehrerin an der Musikschule der Stadt Freising.
Von 1999 bis 2005 Dozentin am "Downtown Institut" Augsburg.
Seit 2005 Lehrerin am DGZ (Dachauer Gitarren Zentrum)
Dozentin bei diversen Workshops in BRD, Portugal und Österreich (u.a. Burghausen)
1999 1. Preis beim EFI Musikwettbewerb Freising mit dem Schüler Saxophonquartett SAXADONNA.
Seit 2005 Leiterin des JBO (Jugendblasorchester) der Musikschule der Stadt Freising.
Seit 2004 Konzerte und Festivalauftritte mit Monaco Sax um den Saxophonisten Roger Jannotta und Saxadonna.
2012 erscheint die CD Dream of a Clown.

Eigene Ensembles/ Projects

LADY`S BLUES" mit Peter Tuscher, Paul Grabowsky, Max Neissendorfer, David Elias, Walter Schmocker, Hermann Martlreiter, Daniel Anderson, Hermann Breuer, Allan Tarpinian, Rudi Füsers. ( 1985-1995)
"INTERNATIONAL JAZZ QUINTETT" mit Walter Lang, Rick Hollander, Rocky Knauer, Ed
Schuller, John Betsch, Borel de Sousa, Steve McKenna, Mark Helias.
"DAS DUO" mit Borel de Sousa Percussion.
"TOCANDO - Choro do Brasil" mit Borel de Sousa, Uli Stach, Pedro Tagliani, Fabio Block, Manolo Dias.
"SAXADON/NA" ein Saxophon Quartett mit Ihren besten Studenten.